Weihnachtsstern richtig pflegen

Weihnachtssterne richtig pflegen

Weihnachtssterne richtig pflegen

Weihnachtssterne sind wunderschöne Blumen, wenn Sie sie richtig pflegen im Dezmeber für viele Wochen eine wunderschöne Dekoration abgeben. Mit ihrem klassischen Weihnachtsstern – Rot sind Weihnachtssterne der Hingucker in der Weihnachtszeit.  Seit einigen Jahren werden sie in vielen Farben und Grössen angeboten.

Weihnachtsstern richtig pflegen
Dieser kleine Mini – Weihnachtsstern fällt durch seine bezaubernd creme – weisse Farbe und der Zapfen – Dekoration auf.

Sie mögen es warm

Damit Sie lange Freude an Ihren Weihnachtssternen haben ist es wichtig, dass Sie folgendes beachten:

Ursprünglich aus Mexiko stammend, sind sie unser Klima überhaupt nicht gewohnt. Sie sind extrem kälteempfindlich und vertragen Durchzug oder kalte Luft überhaupt nicht. Weihnachtssterne stehen gerne an einem hellen von direkter Sonneneinstrahlung geschätzten Ort. Die Fensterbank ist daher meist nicht der optimale Standort. Idealerweise stehen sie schon im Blumengeschäft an einem warmen und vor Durchzug geschütztem Ort.

Weihnachtssterne richtig pflegen
Nicht vergessen – Weihnachtssterne sind in allen Pflanzenteilen giftig und sollten nicht eingenommen werden.

Bei kühlen Aussentemperaturen ist es absolut notwendig, die Pflanze für den Transport gut zu schützen. Meist reicht ein normales Cellophan nicht, sondern es benötigt zusätzlich zum Blumenpapier noch Seidenpapier. Weihnachtssterne sofort nach dem Kauf ins warme Zimmer nehmen und nicht in einem kühlen Treppenhaus oder gar im Kalten Auto stehen lassen.

Weihnachtssterne richtig giessen

Den Weihnachtsstern unbedingt mit zimmerwarmen Wasser giessen. Trockenheit oder Staunässe im Wurzelbereich vertragen sie überhaupt nicht. Sie reagieren darauf mit sofortigem Abwurf der Blätter. Gerollte Blätter oder sogar Flecken auf den Blättern weisen darauf hin, dass die Pflanze falsch gepflegt wurde.

Weihnachtsstern richtig pflegen
Weihnachtssterne sind Kurztags-Pflanzen und beginnen erst zu blühen, wenn der Tag kürzer als 12 Stunden ist. Um eine vorzeitige Blüte im Dezember zu bewirken, müssen Weihnachtssterne für mindestens 6 Wochen für mehr als 12 Stunden täglich dunkel gestellt werden.

Wer noch mehr und detaillierteres Wissen über die Weihnachtssterne erhalten möchte, dem empfehle ich meinen schon veröffentlichen Artikel über Weihnachtssterne im Online – Magazin von myPfadFinder zu lesen.

Ich wünsche viel Freude mit Ihrem Weihnachtstern!

 

 

Schreibe einen Kommentar